Suche
  • Sandra Wommelsdorf

Die 2. Brut 2020

Aktualisiert: 28. Sept 2020

Juni 2020: Nachdem ich mit dem Ergebnis der ersten Brut nicht zufrieden war, überlegte ich mir, wie ich einen neuen Versuch starten könnte. So schaute ich mich nach Brutmaschinen um und nach langem suchen, fand ich eine Brutmaschine. Ich wollte gerne eine vollautomatische Brutmaschine. Denn in der Nacht aufstehen um die Eier zu wenden, war mir zu anstrengend. Und die Wasserzufuhr sollte auch automatisch sein. So entschied ich mich für

eine Brinsea Ovation 56 Ex.





Ich habe die Brutmaschine im Wachtel-Shop gekauft und beim Kauf gab es 48 Bruteier gratis. Also 48 Eier in die Maschine und los gings. Nachdem ich mich durch die ganzen Einstellungen geklickt habe, brauchte ich fast nur noch 17 Tage warten. Am 14. Tag habe ich die Eier auf die Schlupfhorde gelegt und am 17. und 18. Tag, haben es dann 37 Wachteln aus dem Ei geschafft.





Von unseren 37 Wachteln waren es 10 Hähne. Die Hennen sind in unsere Voliere gezogen und legen nun mit den ersten Wachteln fleißig Eier.





Nun plane ich schon die nächste Brut. Mal sehen, wie viele Eier ich dann in die Brutmaschine lege. Ich bin sehr mit der Brinsea Ovation 56 Ex zufrieden. Sie hat zuverlässig die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit gehalten. Die Schlupfrate war auch sehr gut.

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die 3. Brut 2020